Sie sind hier: festgeldvergleich.org > Geldanlagen > Tagesgeld Vergleich > DenizBank Deutschland Tagesgeld
Montag, den 20. November 2017


4 Sterne 4 Sterne 4 Sterne 4 Sterne
Bewertung der Redaktion


DenizBank Deutschland Tagesgeld
2 Sterne
(3 Kundenbewertungen)

DenizBank AG Tagesgeld

4 Sterne 4 Sterne 4 Sterne 4 Sterne
Bewertung der Redaktion


DenizBank Deutschland Tagesgeld
2 Sterne (3 Kundenbewertungen)

DenizBank AG Tagesgeld


Hohe Zinsen und tägliche Verfügbarkeit des Guthabens – das sind die Vorteile eines Tagesgeldkontos. Bei der DenizBank AG, eine österreichische Universalbank mit mehr als 100.000 Kunden, beträgt der Tagesgeldzins 0,60 Prozent. Die Mindesteinlage liegt bei nur 1.000 Euro, sodass alle Interessenten von diesem Zinssatz profitieren können. Größere Einlagen sind ebenfalls möglich: Bis zu 500.000 Euro lassen sich auf dem Tagesgeldkonto anlegen. 
 
 
Die Vorteile des Tagesgeldkontos der DenizBank AG
 
  • 0,60 Prozent p.a. Tagesgeldzins
  • Guthaben ist jederzeit verfügbar
  • Geringe Mindesteinlage 100,- Euro
  • Keine Maximaleinlage
  • Kostenlose Kontoführung
  • Kostenlose Überweisungen über das Stammkonto
  • Unkomplizierte Online-Kontoeröffnung

Tagesgeldkonto beantragen 
 
Hohe Zinsen mit Stamm- und Tagesgeldkonto
 
Die Kunden der DenizBank AG kommen in den Genuss einer hohen Verzinsung. Bei der Tagesgeldanlage beträgt die variable Verzinsung derzeit 0,60 Prozent p.a.. Dieses Angebot gilt in Verbindung mit einem Online Sparen Stammkonto. Über das kostenlose Stammkonto lässt sich das Tagesgeldkonto eröffnen.
 
Kostenlose Überweisungen über das Stammkonto
 
Mit dem Stammkonto der DenizBank AG lässt sich nicht nur Geld auf das Tagesgeldkonto überweisen. Ebenso gut sind kostenlose Inlands- und EU-Überweisungen per Online-Banking möglich. Positiv ist auch, dass das Geld auf dem Stammkonto mit soliden 0,4 Prozent verzinst wird. Es ist also keine Tragödie, wenn das Guthaben kurzfristig auf dem Stammkonto liegenbleibt.
 
Verzinsung zum 31. Dezember
 
Die Verzinsung auf dem Tagesgeldkonto erfolgt immer zum 31. Dezember eines jeden Jahres. Der Nachteil daran ist der geringe Zinseszinseffekt. Tagesgeldkonten mit einer vierteljährlichen oder monatlichen Verzinsung bieten einen deutlich größeren Zinseszinseffekt, weil die Zinsen unterjährig ebenfalls wieder mitverzinst werden. 
 
Fazit
 
Auch wenn die Verzinsung des Tagesgeldkontos nicht auf dem absoluten Top-Niveau liegt und das System mit Stammkonto und Tagesgeldkonto zunächst kompliziert erscheinen mag, kommen die Kunden der DenizBank AG in den Genuss einer soliden Renditemöglichkeit. Zudem sorgt das Stammkonto mit kostenlosen Überweisungen und einer Verzinsung von 0,40% p.a. für zusätzlichen Gefallen.


Tagesgeldkonto beantragen zum Tagesgeldkonto Vergleich

Anzeige