Sie sind hier: festgeldvergleich.org > Geldanlagen > Tagesgeld Vergleich > IKB direkt Bank Tagesgeld
Mittwoch, den 19. Dezember 2018


3 Sterne 3 Sterne 3 Sterne
Bewertung der Redaktion


IKB Direkt Tagesgeld
1 Sterne
(1 Kundenbewertungen)

IKB direkt Bank Tagesgeld

3 Sterne 3 Sterne 3 Sterne
Bewertung der Redaktion


IKB Direkt Tagesgeld
1 Sterne (1 Kundenbewertungen)

IKB direkt Bank Tagesgeld


Mit ihrem reinen Online-Angebot IKB direkt hat sich die IKB Deutsche Industriebank auf den Privatkunden-Sektor gewagt und damit ihr Portfolio den Anforderungen des Marktes angepasst. Ursprünglich liegt die Kompetenz der Spezialbank für Unternehmensfinanzierungen bei Beratung, Kredit- und Anlageprodukten. Das Festgeld und Tagesgeld der in Düsseldorf ansässigen IKB direkt soll nun den Anforderungen bestehender und potenzieller Kunden an eine sichere, schnelle und transparente Geldanlage Rechnung tragen.  
 

Die Vorteile des Tagesgeldangebotes der IKB direkt Bank
 
  • Verzinsung von 0,30 Prozent p.a. für Neu- und Bestandskunden
  • keine Einlagen-Höchstgrenze
  • Zinseszinseffekt durch unterjährige Zinsgutschrift
  • täglich verfügbar
  • großes Engagement für Sicherheit
 
Tagesgeldkonto beantragen

0,30 Prozent mit Zinseszins-Effekt ohne Einlagen-Höchstgrenze
 
Auf den ersten Blick kann die Verzinsung von 0,30 Prozent p.a. nicht ganz mit den Top-Angeboten anderer Tagesgeld-Anbieter mithalten. Wer genau rechnet, kommt jedoch schnell zu einem anderen Schluss: Die IKB-Verzinsung gilt uneingeschränkt für jede Anlagesumme ab 5.000 Euro, eine Höchstgrenze gibt es nicht. Ein Vorteil gegenüber anderen Offerten ergibt sich damit insbesondere bei höheren Einlagesummen. Der Zinseszins-Effekt erhöht die Rendite zusätzlich: Die Zinsgutschrift erfolgt jeweils zum Quartalsende und nicht wie oftmals üblich zum Ende eines Jahres.
 
Sicherheit wird groß geschrieben
 
Das Thema Sicherheit wird bei der IKB besonders groß geschrieben - sowohl in Sachen Einlagensicherung als auch im Hinblick auf Transaktionen und Datenschutz. Ein ausgeklügeltes iTAN-Verfahren etwa sorgt für ausreichend Sicherheit beim Online-Banking, der Datenschutz ist TÜV-geprüft. Besonders hohe Sicherheit herrscht hinsichtlich der Einlagensicherung: Die IKB nimmt an der gesetzlichen Einlagensicherung im Rahmen der Entschädigungseinrichtung deutscher Banken teil. Zudem ist sie freiwilliges Mitglied im Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken. Einlagen privater Anleger sind damit bis zu einer Höhe von bis zu 411,920 Mio. Euro pro Kunde zu 100 Prozent gesichert. Sehr beruhigend angesichts der Tatsache, dass die IKB im Zuge der Finanzkrise in 2007/2008 in eine existenzbedrohende Schieflage geriet. Zur Klärung sei jedoch gesagt, dass die Sanierung bislang erfolgreich verlaufen ist und das Tagesgeschäft reibungslos läuft.     
 
Fazit
 
Anleger, die darüber hinwegsehen können, dass die IKB erst vor kurzem einer massiven Schieflage entkommen ist, bieten sich mit dem IKB direkt Tagesgeldkonto interessante Anlagemöglichkeiten. Für Kleinanleger schon allein aufgrund der Mindestanlage von 5.000 Euro eher uninteressant stellt das IKB-Tagesgeldangebot insbesondere für wohlhabendere Anleger eine interessante Option dar. Im Gegensatz zu anderen Geldinstituten, die die Tagesgeld-Verzinsung ab einer gewissen Einlagenhöhe drosseln, verzichtet die IKB auf eine Einlagen-Höchstgrenze und bietet für Neu- wie Bestandskunden den immer gleichen Tagesgeld-Zinssatz.

Tagesgeldkonto beantragen zum Tagesgeldkonto Vergleich

Anzeigen