Sie sind hier: festgeldvergleich.org > Startseite > Commerzbank
Donnerstag, den 09. Juli 2020

1822direkt Bank erhöht Zinsen auf dem eigenen Festgeldkonto

06.04.2011 - 1822direkt Bank erhöht Zinsen auf dem eigenen Festgeldkonto

Die 1822direkt Bank ist auf jeden Fall ein sehr bekannter Anbieter im Bereich Festgeld und Tagesgeld und stellt sehr interessante Produkte in diesen Bereichen zur Verfügung. Wer ab heute ein Festgeldkonto mit 5 Jahren Laufzeit bei der 1822direkt Bank eröffnet, kann in Zukunft eine jährliche Rendite von 2,80% statt wie bisher 2,60% Zinsen pro Jahr erhalten. Darüber hinaus werden auch die Laufzeiten von 4 Jahren (2,60% statt 2,40% p.a.), 3 Jahren (2,40% statt 2,10% p.a.), 2 Jahren (2,10% statt 1,80% p.a.), 1 Jahr (1,50% statt 1,30% p.a.), 270 Tagen (1,30% statt 1,10% p.a.), 180 Tagen (1,10% statt 1,00% p.a.) und 90 Tagen (0,80% statt 0,70% p.a.) renditetechnisch verbessert.

Die Festgeldanleger erhalten mittlerweile sehr viele positive Meldungen

Mit dem Zinsschritt der 1822direkt Bank erhalten die Anleger auf dem Festgeldmarkt eine weitere positive Nachricht, die sich gut in den Trend einfügt. Es bleibt nun abzuwarten, ob die EZB bei der morgigen Ratssitzung die Leitzinsen weiter erhöhen wird, weil dies die Festgeldzinsen in naher Zukunft weiter ansteigen lassen könnte. Die Meldungen der letzten Wochen lassen auf jeden Fall auf eine positive Zukunft hoffen, die tolle Renditen verspricht und das Festgeld zu einer wirklich attraktiven Geldanlage macht.   

Anzeigen



Zinsradar