Sie sind hier: festgeldvergleich.org > Startseite > Commerzbank
Dienstag, den 14. Juli 2020

Credit Europe Bank mit niedrigeren Festgeldzinsen

13.08.2012 - Credit Europe Bank mit niedrigeren Festgeldzinsen

Die Credit Europe Bank hat erst kürzlich die Zinssätze beim Festgeld mit längeren Laufzeiten gesenkt. Nun hat die Bank angekündigt, auch bei den kürzeren Anlagezeiträumen die Rendite abzusenken. Wer ab morgen, dem 14.08.2012, ein Festgeldkonto bei der Credit Europe Bank mit einer Laufzeit von 12 Monaten wählt, erhält nur noch 2,00% statt 2,25% wie bisher. Auch die die Rendite für die Laufzeiten von 18 Monaten (2,10% statt 2,40% p.a.) und 24 Monaten (2,25% statt 2,50% p.a.) wird vermindert. Damit dürfte der Anbieter auch in unserem Festgeldvergleich einige Plätze verlieren.
Marktsituation sorgt für niedrigere Anlagezinsen
Der Hauptgrund für die Zinssenkung der Credit Europe Bank dürfte darin liegen, dass die Europäische Zentralbank (EZB) im Juli die Leitzinsen auf 0,75% abgesenkt hat. Aufgrund dessen erhalten die Geschäftsbanken nun sehr günstiges Kapital von der EZB, was wiederum einen negativen Druck auf die Zinsen für Festgeld, Tagesgeld und Sparbücher ausübt. Da die Konjunktur zudem eher weiter abzukühlen scheint, ist aktuell auch keine gegenläufige Entwicklung in Sicht. Mit unserem Zinswecker können Sie sich als Anleger jedoch jederzeit per Mail über steigende Zinssätze informieren lassen, so dass Sie keine Möglichkeit für eine bessere Rendite mehr verpassen.

Bild © 3drenderedlogos.com - Fotolia.com

Zinswecker



Zinsradar