Sie sind hier: festgeldvergleich.org > Startseite > Commerzbank
Freitag, den 03. Juli 2020

Filialbanken liegen beim Vergleich der Zinssätze oft hinten

17.04.2012 - Filialbanken liegen beim Vergleich der Zinssätze oft hinten

Wer sein Geld heute sicher anlegen möchte, wählt zu diesem Zweck in aller Regel eine Investition in ein Festgeld- oder Tagesgeldkonto. Laut einem neuen Bericht auf „test.de“, der einen Test aus der Mai-Ausgabe der Zeitschrift „Finanztest“ wiedergibt, liegen die Filialbanken zinstechnisch weit hinter den Direktbanken aus dem Internet. So gebe es mit der Santander Bank lediglich eine niedergelassene Bank, die im Bereich Tagesgeld einen Platz unter den Top20 der Anbieter erringen konnte. Mit 2,02% liegt das Angebot jedoch immer noch weit hinter den Spitzenanbietern der Direktbanken zurück. So stellt die VTB Bank aktuell eine Rendite von 2,70% pro Jahr auf ihrem Tagesgeldkonto zur Verfügung, wie in unserem Tagesgeldvergleich zu sehen ist.
Beim Festgeld fallen die Unterschiede ähnlich aus
Im Bereich Festgeld fallen die Unterschiede zwischen den Filialbanken und den Direktbanken ähnlich hoch aus. So kann die Santander Consumer Bank demnach mit 2,75% Zinsen pro Jahr bei 2 Jahren Laufzeit ebenfalls gerade noch einen Platz unter den 20 besten Anbietern erringen. Die Credit Europe Bank bietet laut unserem Vergleich für den gleichen Anlagezeitraum eine Rendite von 3,25% pro Jahr. Wer zudem unseren Zinswecker nutzt, verpasst keinen Höchstzinssatz mehr. 

Bild © Scanrail - Fotolia.com

Anzeigen



Zinsradar