Sie sind hier: festgeldvergleich.org > Startseite > Commerzbank
Mittwoch, den 16. Oktober 2019

Mercedes-Benz Bank mit Zinssenkung zum 15.03.2013

08.03.2013 - Mercedes-Benz Bank mit Zinssenkung zum 15.03.2013

Gestern tagte der EZB-Rat und die Führung der Europäischen Zentralbank hat beschlossen, zur Stützung der Konjunktur die Leitzinsen auch weiterhin auf dem derzeit niedrigen Niveau von 0,75% zu belassen. Somit ändert sich auch die Situation auf den Märkten für Spareinlagen wie Festgeld und Tagesgeld kaum. Wie als direkte Reaktion darauf hat die Mercedes-Benz Bank angekündigt, dass zum 15.03.2013 die Festgeldzinsen abgesenkt werden. Wer ab 15. März ein Festgeldkonto bei der Mercedes-Benz Bank mit einer Laufzeit von 6 Jahren eröffnet, erhält nur noch 2,10% statt wie bisher 2,20% p.a.. Auch die Zinssätze für die Anlagezeiträume von 5 Jahren (2,00% statt 2,10% p.a.), 4 Jahren (1,75% statt 2,00% p.a.), 3 Jahren (1,50% statt 1,90% p.a.), 2 Jahren (1,25% statt 1,50% p.a.), 1 Jahr (1,00% statt 1,10% p.a.), 9 Monaten (0,80% statt 0,90% p.a.), 6 Monaten (0,60% statt 0,70% p.a.) und 3 Monaten (0,40% statt 0,50% p.a.) wurden renditetechnisch abgeschwächt.

Was sollten Anleger aktuell tun?

Da die EZB die Leitzinsen weiterhin auf dem geringen Niveau von 0,75% belässt und auch die Konjunktur aktuell keinen Anlass gibt, auf eine Besserung zu hoffen, haben Anleger aktuell nicht allzu viele Möglichkeiten. Das Marktumfeld steht tendenziell eher für sinkende Zinsen, so dass eine schnelle Anbieterentscheidung eventuell besser ausfällt, weil man sich noch die aktuellen Zinssätze sichern kann. Unser Anbietervergleich zeigt die Möglichkeiten im Bereich Festgeld genau auf und hilft somit bei der Anbietersuche.  

Zinswecker



Zinsradar