Sie sind hier: festgeldvergleich.org > Startseite > Commerzbank
Montag, den 06. Juli 2020

TARGOBANK mit kleiner Zinserhöhung beim Festgeld

14.03.2011 - TARGOBANK mit kleiner Zinserhöhung beim Festgeld

Die wöchentliche Zinsanpassung beim TARGOBANK Festgeld fällt diesmal recht klein aus, denn es findet lediglich bei einer Laufzeit eine minimale Veränderung der Rendite statt. Wer als Neukunde ab dem 16.03.2011 ein Festgeldkonto bei der TARGOBANK mit 12 Monaten Laufzeit eröffnet, erhält künftig 1,75% statt wie bisher 1,70% Zinsen pro Jahr. Alle anderen Zinssätze bleiben gleich, so dass man auch weiterhin eine Rendite von maximal 3,70% pro Jahr erhält, wenn man sich für eine Laufzeit von 6 Jahren entscheidet, wobei eine Mindesteinlage von 2.500 Euro festgelegt ist.

Der Zinsschritt passt ins Bild der aktuellen Festgeld Entwicklung

Mit der Festgeldzinsen Erhöhung passt sich die TARGOBANK sehr gut dem neuesten Trend auf dem Markt an, denn Ende letzter Woche haben bereits viele Festgeld Anbieter ihre Zinsen erhöht. Bei der TARGOBANK kann man diesmal zwar nur von einem sehr zaghaften Zinsschritt sprechen, aber dieser zeigt in die richtige Richtung und dürfte den Optimismus der Anleger für die nahe Zukunft noch weiter anfachen. Ob in dieser Woche erneut Zinserhöhungen folgen, ist bisher nicht bekannt, aber als Anleger in diesem Bereich kann man auch im Hinblick auf die Zinserhöhung auf weitere positive Nachrichten hoffen und somit die eigene Rendite entsprechend optimieren.

Anzeigen



Zinsradar