Sie sind hier: festgeldvergleich.org > Startseite > Commerzbank
Freitag, den 03. Juli 2020

VTB Direktbank – jetzt Jubiläums-Konditionen sichern

02.04.2014 - VTB Direktbank – jetzt Jubiläums-Konditionen sichern

Sparen ist bisher auch 2014 nicht einfacher geworden. Anleger, die Kapital an der Börse unterbringen, können noch attraktive Renditen erzielen. Sparer müssen leider bereits seit Jahren kleinere Brötchen backen. Das Angebot der VTB Direktbank mit Jubiläums-Sonderkonditionen von bis zu 2,50 Prozent auf ausgewählte Festgeld-Laufzeiten kommt da wie gerufen.

Denn Habenzinsen oberhalb der Inflationsrate werden zunehmend seltener. Was bietet die VTB Direktbank genau? Aus Anlass ihres dritten Geburtstags hebt die VTB Direktbank die Zinsen für Laufzeiten ihres Festgeldsegments an, und zwar:

  • bei 24 Monaten             auf 1,95 Prozent    (bisher 1,50 Prozent)
  • bei 36 Monaten             auf 2,20 Prozent    (bisher 2,10 Prozent)
  • bei 48 Monaten             auf 2,30 Prozent    (bisher 2,10 Porzent)
  • bei 60 Monaten             auf 2,50 Prozent    (bisher 2,10 Prozent)

Festgeldzinsen der Spitzenklasse

Damit sichert sich die VTB Direktbank einen Spitzenplatz für Habenzinsen beim Festgeld. Die Bedingungen: Es werden mindestens 500 Euro angelegt und die Zinsen jährlich ausgezahlt (für die monatliche Zinsauszahlungsoption reduziert sich der Habenzins entsprechend den Konditionen der VTB Direktbank). Natürlich bleibt auch bei den Jubiläumsangeboten die Kontoführung kostenlos und es steht das Onlinebanking in gewohnter Weise via mTAN zur Verfügung.

Die Jubiläums-Sonderkonditionen sind für Sparer verlockend. Wollen Sie trotzdem weitersuchen? Dann greifen Sie zu unserem Festgeldvergleich. Hier finden Sie aktuelle Angebote bekannter Banken, die über verschiedene Laufzeiten und mit unterschiedlichen Anlagesummen unkompliziert und schnell verglichen werden können. Bei Fragen oder Hinweisen erreichen Sie uns an Werktagen von 8 – 17 Uhr im Live-Chat – oder am Telefon. 


Bild © ChaotiC_PhotographY - Fotolia.com

Zinswecker



Zinsradar