Sie sind hier: festgeldvergleich.org > Geldanlagen > Tagesgeld Vergleich > COREALDIRECT Tagesgeld
Donnerstag, den 28. Oktober 2021


3 Sterne 3 Sterne 3 Sterne
Bewertung der Redaktion


COREALDIRECT Tagesgeld
4 Sterne
(1 Kundenbewertungen)

COREALDIRECT Tagesgeld

3 Sterne 3 Sterne 3 Sterne
Bewertung der Redaktion


COREALDIRECT Tagesgeld
4 Sterne (1 Kundenbewertungen)

COREALDIRECT Tagesgeld


Die COREALCREDIT Bank AG hat ihren Hauptsitz in Frankfurt am Main und ist eigentlich auf die gewerbliche Immobilienfinanzierung spezialisiert. Mittlerweile möchte die Bank jedoch auch Privatanleger an ihrem Geschäftsmodell teilhaben lassen und stellt deshalb interessante Festgeld und Tagesgeldkonten zur Verfügung. Das Tagesgeldkonto punktet dabei mit einer soliden Verzinsung und einer großzügigen Einlagenpolitik – sowohl Klein- als auch Großanleger sind daher herzlich willkommen.


Die Vorteile des COREALDIRECT Tagesgeldkontos

  • Verzinsung von 0,05% p.a.
  • Keine Mindest- oder Maximaleinlage
  • Vierteljährliche Zinsgutschrift
  • Keine Kontoführungsgebühren
  • Deutsche Einlagensicherung von bis zu 145.060.000 Millionen Euro pro Kunde
  • Zinssatz gilt für Neu- und Bestandskunden



Großzügige Einlagenpolitik

Die COREALCREDIT Bank AG bietet beim COREALDIRECT Tagesgeld eine sehr großzügige Einlagenpolitik, denn es werden keinerlei Grenzen für die Anleger gesetzt. Auf diese Weise können sowohl Kleinanleger als auch Investoren mit großem Kapitalstock von diesem Angebot profitieren.

Vierteljährliche Zinsgutschrift

Die Zinsen auf dem COREALDIRECT Tagesgeldkonto werden vierteljährlich gutgeschrieben, was gerade bei größeren Anlagesummen einen sehr interessanten Zinseszins-Effekt mit sich bringt. Leider liegt die Verzinsung nicht auf Top-Niveau, wird aber auf diesem Weg zumindest etwas verbessert.

Attraktive Einlagensicherung

Die COREALCREDIT Bank AG ist Mitglied im Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e.V. und kann somit die gesetzliche Einlagensicherung in Höhe von 100.000 Euro pro Kunde deutlich übertreffen. Aktuell liegt die Sicherungsgrenze bei 145.060.000 Euro pro Kunde.

Fazit

Das COREALDIRECT Tagesgeldkonto bietet viele interessante Ansätze und spricht durch die großzügige Einlagenpolitik viele verschiedene Anlagertypen an. Auch wenn die Rendite nicht auf Top-Niveau liegt, lässt sich das Angebot als ein mehr als solides Tagesgeldkonto mit hoher Einlagensicherung bezeichnen.

zum Tagesgeldkonto Vergleich

Anzeige