Sie sind hier: festgeldvergleich.org > Startseite > Commerzbank
Montag, den 02. August 2021

Mehr fürs Geld beim Festzinskonto der Mercedes-Benz Bank

01.09.2010 - Mehr fürs Geld beim Festzinskonto der Mercedes-Benz Bank

Die Autobanken in Deutschland waren über Monate hinweg für viele Verbraucher die beste Möglichkeit, sich hochrentabel in den Bereichen Tagesgeld und Festgeld betätigen zu können. Denn anders als die herkömmlichen Institute wurden diese Institute nicht in großem Umfang vom Staat unterstützt, sondern mussten sich bei den Anlegern zusätzliches Kapital beschaffen. Die Mercedes-Benz ist seit jeher bei den Bankkunden einer der beliebtesten und gleichermaßen bekanntesten Vertreter aus dem Bereich der Autobanken. Nach wie vor können sich interessierte Anleger hier mit dem so genannten Festzinskonto durchaus mit einer lukrativen und sicheren Geldanlage versorgen.
 
Vielmehr könnte die Mercedes-Benz Bank mit ihrer Festgeld-Variante sogar als eine Art Vorbote besserer Zins-Zeiten verstanden werden. Denn ab dem Dienstag kommender Woche, dem 07.09.2010 erhalten Anleger bei zwei der insgesamt acht Laufzeiten des Festzinskontos noch bessere Zinssätze als bisher. Wie bei allen festverzinsten Kontomodellen wird der neue Zinssatz über die gesamte Laufzeit garantiert. Von der positiven Zinsveränderung betroffen sind in diesem Fall die Laufzeiten über zwei und drei Jahre. Bisher erhalten Anleger bei der zweijährigen Festzinskonto-Ausführung pro Jahr Laufzeit 2,10 Prozent Zinsen gutgeschrieben. Kunden, die noch eine Woche warten mit der Kontoeröffnung, bekommen ab dem Stichtag sogar 2,30 Prozent pro Jahr. Bergauf geht es wie gesagt auch bei der dreijährigen Laufzeit. Bei dieser Laufzeit steigt der Zinssatz von bisher 2,50 auf dann 2,70 Prozent.
 
Auch hohe Einlagen sind möglich bei geringer Mindestinvestition
 
Bei den übrigen Laufzeiten verändert sich erst einmal nichts. Der Vollständigkeit halber seien an dieser Stelle aber die weiteren Konditionen genannt. Bei der Laufzeit von drei Monaten liegt der Zinssatz weiterhin 0,75 Prozent, unverändert bleibt der Zinssatz in Höhe von 1,10 Prozent bei sechs Monaten Laufzeit. 1,30 Prozent schreibt die Mercedes-Benz Bank bei der neunmonatigen Laufzeit gut. Bei einem Jahr winken 1,60 Prozent. Für vier Jahre Spardauer beim Festzinskonto liegt der Zinssatz bei 2,90 Prozent. Bei den beiden längsten Laufzeiten über fünf und sechs Jahre garantiert die Autobank ihren Neukunden ab dem 07.September wie bisher einen Maximalzins in Höhe von 3,00 Prozent pro Jahr.
 
Die besagten Zinssätze gewährt die Bank allen Kunden, die Summen bis maximal fünf Millionen Euro investieren. Bei größeren Summen können andere Konditionen gelten. Die Mindestgeldeinlage beträgt weiterhin 2.500 Euro. Die Zinserträge werden bei den Laufzeiten bis zu 12 Monaten am Laufzeitende gutgeschrieben, zudem sieht das Festzinskonto bei diesen Laufzeiten eine automatische Verlängerung vor. Bei allen längeren Laufzeiten erfolgt die Gutschrift jeweils am Jahresende.

Anzeigen



Zinsradar