Sie sind hier: festgeldvergleich.org > Startseite > Commerzbank
Donnerstag, den 09. Juli 2020

TARGOBANK senkt Festgeldzinsen für eine Woche Laufzeit ab

26.07.2011 - TARGOBANK senkt Festgeldzinsen für eine Woche Laufzeit ab

Mit der wöchentlichen Anpassung der Festgeldzinsen durch die TARGOBANK geht diesmal lediglich eine kleine Zinsveränderung einher, denn ab morgen, dem 27.07.2011, können Anleger, die ein Festgeldkonto bei der TARGOBANK mit einer Laufzeit von 1 Woche eröffnen, nur noch 1,10% p.a. statt wie bisher 1,25% Zinsen pro Jahr erhalten. Dieser Zinsschritt stellt zwar eine Absenkung der Rendite dar, jedoch fällt die Veränderung letztlich so klein aus, dass dies keine großen Auswirkungen auf die Attraktivität des Angebots haben dürfte.
Zinssenkung der TARGOBANK lässt sich als Preispolitik einstufen
Mit der leichten Zinssenkung beim Festgeldkonto für eine Laufzeit von einer Woche dürfte die TARGOBANK aktuell nicht den Markttrend wiederspiegeln, sondern eher eine eigene preispolitische Entscheidung treffen. Seit der Leitzinserhöhung der EZB Anfang Juli steigen die Zinsen für Festgeldanlagen nämlich eher an. Dazu kommt, dass das einwöchige Festgeld sowieso ein Produkt darstellt, dem die Anleger eher weniger Beachtung schenken. Unter dem Strich dürften sich die Festgeldanleger in den nächsten Wochen also auch weiterhin eher auf tendenziell steigende Renditen in diesem Markt freuen, wobei nicht klar ist, in welcher Höhe die Verbesserungen ausfallen.

Anzeigen



Zinsradar